Räuberschach (leicht)

Zum 11.11., dem Beginn der närrischen Zeit, mal was Verrücktes: Räuberschach!

 

Räuberschach ist kurzweilig und daher sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen sehr beliebt. Beim Großen Schach 10x10 mit den vielen starken Figuren steigert sich das Vergnügen sogar noch!

 

Regeln Räuberschach aus Wikipedia (leicht gekürzt):

 

Die Grundaufstellung entspricht dem gewöhnlichen Schach. Die Zugregeln weichen wie folgt ab:

 

Es herrscht Schlagzwang. Bei mehreren Schlagmöglichkeiten kann beliebig gewählt werden.

 

Der König ist eine gewöhnliche Figur, er kann wie alle anderen geschlagen werden.

 

Ein Bauer, der die gegnerische Grundreihe erreicht, kann auch in einen König umgewandelt werden.

 

In den meisten Regelvarianten entfällt die Rochade, so auch in den internationalen und den FICS-Regeln (FICS = Free Internet Chess Server).

 

Es gewinnt der Spieler, dessen Steine alle geschlagen wurden.

 

Wenn ein Spieler noch Steine hat, aber nicht mehr ziehen kann, gibt es folgende Regelvarianten:

1. Der Spieler, der nicht mehr ziehen kann, hat gewonnen (internationale Regeln).

2. Die Partie ist remis.

3. Der Spieler gewinnt, der weniger Steine auf dem Feld hat; bei Gleichstand remis (FICS-Regeln).

4. Wer nicht mehr ziehen kann, setzt aus, bis er wieder ziehen kann. Kann keiner mehr ziehen: remis!

 

Remis gibt es außerdem durch Übereinkunft, durch dreimaligeStellungswiederholung oder durch die 50-Züge-Regel. Theoretisch remis ist beispielsweise ein Endspiel, bei dem jeder Spieler noch genau einen Läufer hat und die beiden Läufer auf Feldern unterschiedlicher Farbe stehen. Desgleichen mit zwei gleichfarbigen Pfeilen bei 10x10. Auch wenn beide Seiten nur noch einen König haben, ist es im Normalfall nicht möglich, das Schlagen der letzten Figur zu erzwingen, und die Partie endet remis.

 

Ansonsten gelten die normalen Schach-Regeln bzw. die Regeln des Großen Schachs 10x10.

 

Großes Räuberschach 10x10 wurde schon ausprobiert und funktioniert hervorragend.

 

Hier eine Stellung in Endphase einer Räuberschachpartie, in der Weiß seine Dame und sein letztes Einhorn dem gegnerischen König zum Fraß vorwerfen will. Wie erzwingt Weiß in 2 Zügen den Sieg?

Matträtsel Räuberschach
Matträtsel

Hier die Gangart des Einhorns in etwas anderer Darstellung:

Die acht grünen Felder bilden das aus dem normalen Schach bekannte Springerrad.

Die vier zusätzlichen Felder des Einhorns ergänzen das Springerrad zu einem spitz stehenden Quadrat!

Einhorn
Spielregeln

Lösung siehe unten!

Matträtsel Räuberschach
Matträtsel

Die Dame opfert sich, und zwar so, dass sie den schwarzen König auf das weiße Einhorn zutreibt.

Matträtsel Räuberschach
Matträtsel

Der schwarze König hat Schlagpflicht.

 

Matträtsel Räuberschach
Matträtsel

Jetzt ist es leicht. Wie gewinnt Weiß in 1 Zug?

 

Lösung siehe unten!

Das weiße Einhorn zieht an den schwarzen König heran, er muss es schlagen: